Etappe W02

Westerndorf > Kleinholzhausen

Etappe W02: Westerndorf - Kleinholzhausen

KONDITION: leicht

Eine kurze und entspannte Etappe im vollständig ebenen Gelände.

  • reine Gehzeit (ohne Pausen): 3:00 h
  • Streckenlänge: 12,4 km
  • Höhenmeter im Aufstieg: 30 hm
  • Höhenmeter im Abstieg: 20 hm

TECHNIK: leicht

Die Etappe verläuft zur einen Hälfte auf Asphalt und zur anderen auf einfachen Wegen und Pfaden.

  • Straße/Asphalt: 4,5 km
  • Schotterweg: 1,0 km
  • Wanderweg: 2,1 km
  • Pfad: 4,8 km

Highlights der Etappe

Wallfahrtskirche Westerndorf am Wasen

Schmale Pfade durch die Hochrunstfilze

Moorstation Nicklheim

Urweltmuseum Neiderhell


Im Rosenheimer Stadtteil Westerndorf bei der Wallfahrtskirche St. Johann Baptist und Heilig Kreuz starten wir diese Etappe. Erst geht es auf Asphalt in Richtung Süden. Auf einer Brücke überqueren wir die Autobahn bevor wir auf einen Weg in den Wald abbiegen. Nach einer Weile kommen wir auf einen versteckten schmalen Pfad, der uns einsam und landschaftlich wunderschön mitten durch die Hochrunstfilze führt. Zurück an der Straße geht es wieder ein Stück weiter nach Süden und wir erreichen die Moorstation Nicklheim. Von dort führt uns wieder eine asphaltierte Straße zu unserem Etappenziel Kleinholzhausen mit seinem kleinen Urweltmuseum.

Tourplanung und Grafik erstellt mit outdooractive.com.

Die Kartengrafik verwendet Daten von OpenStreetMap: © OpenStreetMap-Mitwirkende