Etappe W06

Natur & Landschaft

Türkenköpfl

Türkenköpfl

Höhe: 1512 m.ü.NN. | Schartenhöhe: 6 m | Dominanz: 0,25 km | Orografische Dominanz: 0,4%

Das Türkenköpfl, auch Elbacher Kreuz genannt, ist eine schwach ausgeprägte Erhebung im Grat, der sich vom Wendelstein über Kirchwand und Schweinsberg bis zum Breitenstein zieht. Das Gipfelkreuz befindet sich wenig westlich unterhalb des höchsten Punktes. Zahlreiche Gedenktafeln für verstorbene Bergkameraden der DAV Sektion Bad Aibling sind unterhalb des Holzkreuzes angebracht. Vom Gipfel bietet sich eine schöne Aussicht auf Wendelstein, Aiplspitz, Schweinsberg und Breitenstein.

Schweinsberg

Schweinsberg

Höhe: 1514 m.ü.NN. | Schartenhöhe: 74 m | Dominanz: 0,95 km | Orografische Dominanz: 5%

Der Schweinsberg ist ein Gipfel im Grat, der sich vom Wendelstein über das Türkenköpfl, die Kirchwand und den Schweinsberg bis zum Breitenstein zieht. Das Gipfelkreuz befindet sich am höchsten Punkt. Und das Gipfelpanorama kann sich hier durchaus sehen lassen und braucht den Vergleich mit den deutlich bekannteren und viel besuchten Nachbarn Breitenstein und Wendelstein nicht zu scheuen!